Okt 14, 2012 - 3D-Druck News

US-Patent schützt DRM-System für 3D-Druck

Die US-Lizenzierungsfirma Intellectual Ventures hat vom US-Patentamt ein gewerbliches Schutzrecht auf ein Verfahren erhalten, mit dem das Anfertigen rechtswidriger Kopien in 3D-Druckern und durch andere Formen des Rapid Manufacturing verhindert werden soll. Das Patent mit der Nummer 8,286,236 bezieht sich auf ein Kontrollsystem für das schichtweise Erstellen von Objekten etwa aus CAD-Konstruktionsdateien. Die geschützte Technik soll über einen Prüfmechanismus mithilfe digitaler Wasserzeichen sicherstellen, dass etwa ein Drucker einen Gegenstand nur dann fertigt, wenn der Nutzer dazu berechtigt ist.
(…weiter auf heise.de)




Tags: , , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen