Mrz 18, 2013 - 3D-Druck News, 3D-Scanner

Microsoft-SDK macht Windows-Kinect zum 3D-Scanner

Microsoft hat Version 1.7 des Kinect for Windows SDK zum Download freigegeben. Das Paket soll Entwicklern helfen, die Daten der zahlreichen Sensoren der Tiefenkamera Kinect in eigene Windows-Anwendungen zu integrieren. Das Toolkit zielt weniger auf Anwendungen für normale Desktop-PCs, vielmehr ist es für die berührungslose Steuerung von Software beispielsweise auf sehr großen Displays gedacht, die etwa in Ausstellungen oder in Operationssälen stehen oder als interaktives Schaufenster dienen sollen.
(…weiter auf heise.de)




Tags: , , , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen