3D printed organs not far away

University of Wollongong (UOW) scientists are at the forefront of a medical revolution using 3D ‘printing’ to reproduce human body parts.

Researchers from UOW’s ARC Centre of Excellence for Electromaterials Science (ACES) and St Vincent’s Hospital, Melbourne, announced in Melbourne today (Friday 3 May) that they are just three years away from printing custom-made body parts, including muscle and nerve cells and cartilage. And in just over a decade, they believe will be possible to print human organs.
(…weiter auf sciencealert.com.au)




Tags: , , , , , , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen