3D-Druck mit Papier

Leicht verfügbarer Rohstoff und hohe Auflösung

Das irische Unternehmen mcor hat einen 3D-Drucker vorgestellt, der statt teuren Plastiks ganz einfach Papier als Material nutzt. Damit reduzieren sich die Materialkosten im laufenden Betrieb auf den Preis für Papier im Format A4 oder Letter.
(…weiter auf beyond-print.de)




Tags: , , , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen