Preisgünstige Prothesen aus dem 3-D-Drucker für Amputierte in der dritten Welt

Prothesen sind in den letzten Jahren immer besser geworden. Gleichzeitig sind jedoch die Kosten dafür in schwindelerregende Höhen gestiegen. Aber dank dem 17-jährigen High-School-Studenten Easton LaChappelle aus dem US-amerikanischen Colorado könnte sich dies bald ändern: Mithilfe freier Online-Resourcen und mittlerweile bezahlbarer 3-D-Drucker hat der Teenager eine voll funktionsfähige Arm- und Handprothese entwickelt.
(…weiter auf elektronikpraxis.vogel.de)




Tags: , , , ,

Comments are closed.