Das Haus aus dem 3D-Drucker

Kann man Häuser drucken? Mit dieser Frage beschäftigten sich Fachleute und Studenten am 10. Oktober 2013 bei einem Symposium des 3M futureLAB an der Hochschule München. Der Geschäftsbereich New Ventures des Multi-Technologieunternehmens 3M ist Sponsor dieser zukunftsorientierten, interdisziplinären Ideen- und Forschungsplattform an der Schnittstelle von Architektur, Kunst, Ingenieurwissenschaften und Gesellschaft.
(…weiter auf innovations-report.de)




Tags: , , , , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen