Erster 3D-Copyshop in Hannover eröffnet

Organe, Essen, Autos – alles aus dem Drucker
3D-Druck für jedermann – das ist die Idee von Dirk Rogge aus Hannover (www.3dprintstyle.com). Er hat im Stadtteil Bothfeld einen der ersten 3D-Copyshops in Deutschland eröffnet. Bei diesem Verfahren dienen digitale 3D-Modelle als Vorlage, die am Computer erstellt oder aus dem Internet heruntergeladen werden. Aber auch, wenn keine virtuelle Vorlage existiert und es um das Kopieren von Dingen geht, hilft Dirk Rogge weiter. Ein Handscanner erfasst Objekte jeglicher Art auf einem drehenden Untergrund. Sogar Personen lassen sich auf diese Weise einlesen und „ausdrucken“.
(…weiter auf ndr.de)




Tags: , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen