Mrz 29, 2014 - 3D-Druck News

3D-Drucker: Ich druck’ mir meine Welt…

„Der 3D-Druck ist vermutlich so bedeutend wie die Erfindung der Dampflok oder der Elektrizität. Wir werden keine Objekte mehr bauen, sondern die Anleitungen dafür im Internet kaufen und sie dann daheim ausdrucken“, erklärt Stefan Rozporka von Ars Electronica Solutions, eine Abteilung des Linzer Festivals. Er steht vor einem Gerät, das komische Geräusche macht und Objekte in einem Tempo erzeugt, welches Ungeduldige als eine neue Entdeckung der Langsamkeit bezeichnen würden. Für Rozporka ist der 3D-Druck die Industrierevolution 2.0.
(…weiter auf wienerzeitung.at)




Tags: , ,

Comments are closed.