Auf’n Kaffee mit Martin: 3D-Druck und seine Folgen

In der Automobilindustrie oder in der Medizin sind sie seit langem im Einsatz: Mit 3D-Druckern werden Prototypen, präzise Ersatzteile oder individuelle Prothesen hergestellt. Aber wird sich die Technik auch in anderen Wirtschaftszweigen oder sogar Privathaushalten durchsetzen? Unser diffferent-Consultant Martin Schiek hat sich mit dem Thema auseinandergesetzt und sein Wissen beim Kaffee mit uns geteilt.
(…weiter auf diffferent.de)




Tags: , , , , ,

Comments are closed.