Dez 3, 2014 - 3D-Druck News, 3D-Scanner

Digital Soane: Wie die 3D-Scanner von Artec neue Technologien mit zeitgenössischer Kunst verbinden

Das Royal College of Art und das Sir John Soane’s Museum geben die Sieger des Design-Wettbewerbs „Digital Soane“ bekannt
Das Royal College of Art (RCA) hat vor Kurzem die 3D-Scan-Experten von Quod damit beauftragt, eine Büste von Sir John Soane einzuscannen. Sir John Soane, einer der bekanntesten Londoner Architekten der Regency-Epoche und unermüdlicher Sammler archäologischer Artefakte, gründete seinerzeit das Sir John Soane’s Museum im Zentrum von London. Nach dem Einscannen wurde die 3D-Büste digital fragmentiert. Die Fragmente wurden in verschiedenen Materialien auf einem 3D-Drucker ausgedruckt und einer Gruppe von Absolventen des RCA-Fachbereichs Schmuck & Metall zur Verfügung gestellt, die anhand dieser Fragmente neue zeitgenössische Kunstobjekte entwerfen sollten. Damit war der Startschuss für den Wettbewerb „Digital Soane“ gegeben, der Handwerkskunst und modernste Digital-, 3D-Scan- und 3D-Drucktechnologien miteinander verbinden sollte.
(…weiter auf pressebox.de)




Tags: , , , , ,

Comments are closed.