Spaß am Forschen

Gauting – Die Zukunft sieht so aus: Die Mutter hat keine Lust oder keine Zeit zum Kochen, also druckt sie kurzerhand die Lieblingspizza des Sohnes oder auch ein saftiges Steak im 3D-Drucker. Schöne neue Welt oder ein Hirngespinst? „Mit einem 3D-Drucker ist so ziemlich alles möglich“, sagt Sebastian Sapper vom TUM-Kolleg am Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting.
(…weiter auf sueddeutsche.de)




Tags: , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen