Jun 11, 2015 - 3D-Druck News

PTC und Stratasys optimieren das Konstruieren für die additive Fertigung

Marktführer ermöglichen nahtlosen Prozess von der Entwicklung bis zum 3D-Druck

PTC und Stratasys Ltd. arbeiten künftig zusammen, um einen nahtlosen Arbeitsprozess zwischen der Konstruktionssoftware PTC Creo® und den 3D-Drucklösungen von Stratasys zu schaffen. Die gemeinsame Vision der beiden Unternehmen ist es, Mitarbeitern aus Konstruktion und Fertigung einen einfacheren Zugang zur additiven Fertigung zu ermöglichen und die Vorteile dieser Technologie voll auszuschöpfen. Dazu gehören u.a. geometrische Freiheiten und Teilefunktionalität, eine wirtschaftlichere Fertigung kleinerer Stückzahlen und nach Bedarf, die Herstellung kundenspezifischer Produkte und vieles mehr.

Um Teile für den 3D-Druck zu konstruieren, zu optimieren und zu validieren sind neben der 3D-CAD-Software meist noch verschiedene andere Werkzeuge im Einsatz. Das kann sich als mühsamer, ineffizienter und manchmal unterbrochener Prozess erweisen, der eine präzise Entwicklung des finalen Produktes erschwert. Zusätzliche Aufwände und eine höhere Investition an Zeit und Ressourcen sind dabei unvermeidbar.
(…weiter auf pressebox.de)




Tags: , ,

Comments are closed.

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen