Raketen aus 3D-Drucker: Krieg to go – direkt von US-Rüstungskonzern

3D-Drucker sind super, das weiß nun auch der US-Rüstungskonzern Raytheon.
Der Waffenproduzent kann bereits 80 Prozent einer Lenkrakete im 3D-Drucker herstellen. Die Raytheon-Forscher fanden einen Weg, um unter anderem den Antrieb der Rakete und Teile der Steuereinheit auf diesem Weg zu produzieren. Eines Tages sollen Soldaten im Kampfeinsatz so in der Lage sein, Raketen selbst herzustellen.
(…weiter auf chip.de inkl Videos)




Tags: , , ,

Comments are closed.

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen