LimaCorporate richtet erste 3D-Druck-Anlage auf Krankenhaus-Campus ein, um komplexe patientenspezifische orthopädische Implantate unmittelbar vor Ort herzustellen

LimaCorporate (Lima) und eines der Spitzenkrankenhäuser für Orthopädie in den USA, das Hospital for Special Surgery (HSS), geben heute die Gründung der ersten 3D-Druck-Anlage für die additive Fertigung von spezifisch angepassten komplexen Implantaten in einem Krankenhausumfeld bekannt. Die innovative Zusammenarbeit wird die Voraussetzungen schaffen, um die Verfügbarkeit einer personalisierten orthopädischen Versorgung von Patienten mit komplexen orthopädischen Erkrankungen in den Vereinigten Staaten wesentlich zu steigern und zu beschleunigen.
(…weiter auf presseportal.de)




Tags: , , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen