Euromold: 3D-Drucker für den Hausgebrauch

Bevor man Halle 11 der Frankfurter Messe betreten kann, bleibt man an der bunten und lauten 3D-Drucker-Bar des Herstellers 3D Systems hängen, der hier seinen Consumer-Drucker „Cube“ (1500 Euro) vorstellt. Die Message: 3D-Druck ist angesagt, einfach und gehört auf jeden Schreibtisch.
(…weiter auf heise.de)




Tags: , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen