Preisgünstige Prothesen aus dem 3-D-Drucker für Amputierte in der dritten Welt

Prothesen sind in den letzten Jahren immer besser geworden. Gleichzeitig sind jedoch die Kosten dafür in schwindelerregende Höhen gestiegen. Aber dank dem 17-jährigen High-School-Studenten Easton LaChappelle aus dem US-amerikanischen Colorado könnte sich dies bald ändern: Mithilfe freier Online-Resourcen und mittlerweile bezahlbarer 3-D-Drucker hat der Teenager eine voll funktionsfähige Arm- und Handprothese entwickelt.
(…weiter auf elektronikpraxis.vogel.de)




Tags: , , , ,

Comments are closed.

Wir setzen für unseren Internetauftritt sog. Cookies ein. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die weitere Verwendung von Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen