Vom Titangitter und 3-D-Drucker bis zum neuen Gesicht: Chirurgen erklären, was mit neuer Technik machbar ist

Ein bösartiger, lebensbedrohlicher Tumor im Unterkiefer, Gesichtsverletzungen und Knochenbrüche nach einem schweren Autounfall und ein gutartiger Hirnschädeltumor – das können alles Gründe sein, die eine Gesichtsrekonstruktion notwendig machen.
(…weiter auf allgemeine-zeitung.de)




Tags: , , , ,

Comments are closed.